Ein bischen mulmig war mir schon zumute als ich die Serpentinen der Bighorn Mountains bergan auf dem Weg nach Cody bewältigte. Nicht weil es ziemlich steil abseits der Straße bergab ging sondern weil ich nicht wusste, ob der Paß oben schnee bzw. eisfrei ist, aber ihr kennt ja mittlerweile mein Motto: No risk, no fun! Zu meiner Erleichterung war er schnee und eisfrei und als ich gerade so richtig durchschnaufen wollte ob der Anspannung, sehe ich gerade noch einen dicken braunen Hintern im Wald ca. 200 Meter entfernt verschwinden. Zwei Bremsspuren auf den Asphalt gelegt, schwups die Kamera gegriffen und raus aus dem Camper, rum um den Camper und …. weg war er. Unfotogener Teddy! Als ich so in die Richtung seines verschwindens ging, fiel mir ein, dass ich noch kein Pfefferspray gekauft hatte und legte schleunigst einen Rückzug zum Camper hin. Weiter ging es dann, an einem schönen Wasserfall vorbei, nach Cody. Die Stadt von Buffalo Bill. In der Stadt bin ich dann erst mal in das nächste Sportausrüstergeschäft gegangen, um mich mit Pfefferspray einzudecken, anschließend bin ich dann noch etwas in der Stadt spazieren gegangen, bevor ich mich in das Hotel/Restaurant Irma niederlies. Erbaut im Jahre 1902 hat es Buffalo Bill nach seiner Tochter Irma benannt und glaubt mir, wenn ihr da reingeht, fühlt ihr euch gleich um 100 Jahre zurückversetzt. Das Steak war hervorragend und als ich gerade einen Apple Pie nachschieben wollte vernahm ich etwas unruhe und lautere Stimmen. Plötzlich ein Schuss und schon war ich mittendrin in einer gestellten Saloonschlägerei mit Laiendarstellern. (Hätte ich wohl gerade meinen heißen Kaffee in der Hand gehabt bei dem Schuß, wäre die Show durch mein lautes Gejaule wohl etwas anders verlaufen.) Echt super! Morgen habe ich ein volles Programm und ich zeige euch einen Platz wo unsere Erde atmet.

Euer vollgefressener

Volker

PS: Liebe Kommentarschreiber ich gestehe, dass ich euere Kommentare nicht lese, sondern ich fresse sie!!!! Ich danke euch von ganzen Herzen dafür.

Das Tal vor den Bighorn Mountains

Das Tal vor den Bighorn Mountains

Der Granite Pass

Der Granite Pass

Unterwegs nach Cody

Unterwegs nach Cody

Cody

Cody