Mann bin ich im …!!! Bin heute um 7.00 Uhr aufgestanden und jetzt wo ich euch die paar Zeilen schreibe ist es jetzt 4.15 Uhr. Am Flughafen angekommen gleich die Nachricht, der Flug hat Verspätung wegen einem Raucher. Hey, ich habe wirklich nichts gegen Raucher, aber dem auf Island, sollte mal jemand den Stoff abnehmen. Als ich dann endlich in Amerika ankam (blöder Raucher) bekam ich noch eine Lektion, was Americans first heist. Am Immigration gab es eigenlich nur zwei Schilder: Citizen und Visitor. Sobald bei den Citizens mehr als ein Dutzend anstanden wurden alle Schalter für die Visitors umgewandelt in Schalter für Citizens. Vier Stunden durfte ich dem Schauspiel beiwohnen, bis mich der Einwanderungsbeamte fragte, was ich in Amerike mache, wollte ich schon sagen: „Wait four hours and than I give you an  answer“ aber natürlich war ich höflich und anwortete korekt (Wollte mich ja nicht schon wieder über den Raucher aufregen, wenn die Amis mich in den nächsten Flieger nach Hause gestzt hätten). Merke Volker: Wenn dich ein Amerikaner zu Besuch einlädt, kläre vorher die Formalitäten. Was das ganze mit Krapfen ohne Füllung zu tun hat? Naja ich hatte heute mehr als 40 kg Gepäck zu schleppen und nachdem Bauchfelldialysepatienten nicht mehr als 10 kg heben sollten, habe ich heute früh keinen Einlauf  gemacht und somit war ich ohne Füllung. Blöd gell, aber das Bud zeigt Wirkung und deswegen

Bye-bye

Volker